Indischer Subkontinent

Tropencenter SüdAuf dem indischen Subkontinent liegen Indien, Bangladesch, Bhutan, Nepal und Pakistan; auch Sri Lanka zählt dazu.

Indien, die größte Demokratie der Welt, zählt über 1,237 Milliarden Einwohner auf einer Fläche von 3.287.469 km².

Goa Indien hat mittlerweile einen legendären Status bei vielen Reisenden.

Außer in den Bergregionen herrscht im Norden und in Zentralindien subtropisches Klima vor, im Süden tropisches, stärker vom Meer geprägtes Klima. Die Regenmengen sind im ganzen Land maßgeblich vom Monsun beeinflusst. Durch die große landschaftliche Vielfalt Indiens findet man eine sehr artenreiche Tierwelt vor. Besonders bekannt sind wohl der Indische Elefant, der Königstiger oder der Pfau, der als Nationalvogel gilt.

Eine Reise ins Land des Hinduismus und der scharfen Currygerichte bleibt bei guter gesundheitlicher Vorbereitung bestimmt noch lange in positiver Erinnerung.

Nepal ist durch den Himalaya ein sehr beliebtes Reiseziel für Trekkingtouristen und Bergsteiger. Im Gebiet des Himalayas liegt auch das Königreich Bhutan, das dafür bekannt ist, dass ihm das Glück und die Zufriedenheit seiner Bewohner wichtiger sein sollen als sein wirtschaftlicher Erfolg. Der Ausdruck “Bruttonationalglück” als Gegenstück zum Bruttoinlandsprodukt stammt angeblich von einem König von Bhutan.

Indien Impfungen bzw. Indischer Subkontinent und Sri Lanka:

Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden.

Reisemedizin: Mehr zum Thema “Malaria Impfung”