Südamerika

Nicht nur bei Individual- und Rucksacktouristen erfreut sich Südamerika großer Beliebtheit als Reiseziel. Auf einer Fläche von 17.843.000 km² und über vier Zeitzonen hinweg hat Südamerika eine unglaubliche Vielfalt an Natur und Kultur zu bieten.

Zwischen traumhaften Karibikstränden im Norden und Feuerland im Süden liegen viele sehenswerte Reiseziele. Manche zieht es zum riesigen Amazonas-Regenwald oder auch zum brasilianischen Karneval. Andere wieder zum sagenumwobenen Macchu Picchu in den Anden oder den mysteriösen Nazca-Linien in Peru. Südamerika beheimatet auch die trockenste Wüste der Erde, die Atacama, und die sprichwörtliche Pampa. Auch die südlichste bewohnte Stadt der Welt, Ushuaia, ist in Südamerika zu finden.

Wer auch noch ein wenig Spanisch spricht, kann sich fast auf dem ganzen Kontinent problemlos verständigen.

Impfungen Südamerika

Die Gesundheitsvorsorge für eine Reise nach Südamerika lässt sich leider nicht vollständig durch Impfungen abdecken: Das Dengue-Fieber zum Beispiel, gegen das es keine Impfung gibt, ist in weiten Teilen Südamerikas Thema.

Zu empfehlen sind jedoch je nach konkreter Reiseroute unter anderem die Cholera-Impfung, Diphtherie-Impfung, Gelbfieberimpfung, Hepatitis-A-Impfung, Hepatitis-B-Impfung, Polioimpfung, Tetanus-Impfung und unter Umständen Tollwutimpfung sowie Maßnahmen zur Malariaprophylaxe.

Krankheiten in der Region Südamerika

Informationen zu länderspezifisch aktuell relevanten Gesundheitsthemen (z.B. möglichen Epidemien usw.) und zu den jeweiligen Reiseländern finden Sie z.B. auf der Webseite des Außenministeriums.

Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden.

Reisemedizin: Infos  für die Reise nach Südamerika

 

Gelbfieber: Informationen von Dr. Laferl und Dr. Wenisch